Impressum
Alles dreht sich um Jakobus

Kirwa und Bruderschaftsfest am Wochenende in Sindlbach

BERG/SINDLBACH - Ein Doppelfest steht in der Jakobus-Gemeinde an. Sindlbach feiert am Wochenende die Jakobi-Kirwa und gleichzeitig das »Titularfest der Bruderschaft St. Jakobus und Maria Königin«.

Der engagierte Verein Sindlbacher Burschen und Mädchen tritt bereits am Samstag, 24. Juli, in Aktion: Um 14 Uhr wird am Festplatz der Kirwabaum aufgerichtet. Um 19 Uhr startet im Festzelt der offizielle Festbetrieb. Um 20 Uhr spielt nach dem Bieranstich der »Klostergold-Express«.

Am Sonntag treffen sich die Gläubigen um 9.30 Uhr zur Patroziniumsfeier in der Pfarrkirche und gedenken dabei zugleich der »Jakobus- und Maria Königin-Bruderschaft«. Nachmittags findet im Pfarrgarten eine feierliche Vesper statt, der sich eine Prozession anschließt. Der Lobgesang gilt im Rahmen eines »kleinen Jakobsweges« dem Kirchenpatron.

Danach ist der Treffpunkt wieder der Kirchweihplatz an der Dorfhalle. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, ab 17 Uhr »steigt« das Kirwabaum-Austanzen. Am Montag sorgt in der Dorfhalle die Band »D’Midraissa« für einen zünftigen Kirwaausklang. Die Kirwabaum-Verlosung ist um 21 Uhr.

 Neumarkter Nachrichten 22.07.2010